Weisser Tee

Weisser Tee (chinesisch 白茶, bái chá) gehört zu den edelsten Teevarianten der Welt, denn seine Produktion ist sehr aufwändig. Trotzdem ist er in unseren Breitengraden weniger bekannt als andere Teesorten.


In diesem Blogbeitrag möchten wir Ihnen daher mehr über weissen Tee berichten.






Die Herstellung von weissem Tee


Seine hochwertige Qualität erreicht weisser Tee vor allem durch die besondere Auswahl der Teepflanzen und der Blätter: Nur die ungeöffneten Blattknospen des Teestrauchs werden verwendet. Für die Herstellung eines Kilogramms weissen Tees werden rund 30.000 handgepflückte Knospen benötigt.

  1. Handpflückung der jungen Blätter

  2. Abkühlen der Blätter für 3 Stunden

  3. Welken auf Körben für ca. 14 Stunden bei einer Luftfeuchtigkeit von rund 60 % und einer Umgebungstemperatur von 25 °C

  4. Trocknungsvorgang für 15 Minuten bei einer Temperatur von rund 100 °C

  5. Sortieren durch Handarbeit

  6. Zweiter Trocknungsvorgang für etwa 12 Minuten bei einer Temperatur von 130 °C

  7. Mischen und Verpacken

Den Namen erhält weisser Tee von dem hellen Flaum, der seine Teeblätter bedeckt.


Der Geschmack von weissem Tee

Im Vergleich zu Schwarztee, wird weisser Tee nur sehr kurz Fermentiert, weshalb er auch der Aufguss von leichter Farbe, mit nur wenig Gerbstoff und mild und blumig im Geschmack ist. Auch die schonende Licht- und Lufttrocknung trägt zum sanften Geschmack bei.


Gesunde Inhaltsstoffe von weissem Tee

Weisser Tee enthält viele gesunde Inhaltsstoffe: Einerseits enthält er viele Polyphenole, also Antioxidantien, welche freie Radikale unschädlich machen und damit das Immunsystem stärken sollen. Zudem enthält weisser Tee extem viel Catechine. Catechine sind Gerbstoffe mit antibakterieller, antioxidativer und antikarzinogener Wirkung.

Das enthaltene Methylxanthin regt das zentrale Nervensystem an. So weiten sie beispielsweise Bronchien und mindern Kopfschmerzen und Migräne.

Andere Wirkstoffe in weissem Tee, wie Flavonoide, unterstützen die Haut, indem sie straffend wirken. Weisser Tee enthält auch viele Mineralstoffe wie Fluorid, Kalium, Zink, Eisen, Calcium und Natrium.

Vitamin B1 nimmt in weissem Tee den grössten Anteil unter den enthaltenen Vitaminen ein. B1 unterstützt unser Nervensystem und beeinflusst unsere Stimmung. Ein Vitamin B1- Mangel kann Kopfschmerzen, Depressionen, Blutarmut und erhöhte Infektionsgefahr verursachen.


Das Koffein, welcher weisser Tee enthält, macht ihn zusätzlich zu einem echten Wachmacher.


Probieren Sie hochwertigen weissen Tee

Falls Sie nun neugierig geworden sind und auch einmal weissen Tee probieren möchten, so empfehlen wir Ihnen unseren Moonlight.


Dieser weisse Tee stammt aus der Bergregion Yunnan. Seinen Namen erhält er durch sein Aussehen: Aussen sind die Teeblätter schwarz wie der Nachthimmel, während die Blattinnenseite wie der Mond silbern schimmert.

Der Moonlight Weisstee besitzt ein mildes, süssliches, fruchtiges Aroma.


Wir hoffen, Sie konnten durch unseren Blogartikel etwas mehr über weissen Tee lernen. Falls Sie Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.


Hier kommen Sie zu unserem Shop.

  • Facebook
  • Instagram

©2020 Teas of Eden.